Gemeindebericht III 2020

Tätigkeiten im dritte Quartal des Jahres 2020
von 22. Juni bis 06. September 2020


Am 11.07. rückten wir, die FF-Herzogsdorf, aufgrund eines Brandmeldealarms zu der Firma Biohort aus, glücklicherweise handelte es sich nur um eine Fehlmeldung der Brandmeldeanlage während der Um- und Zubauarbeiten am Standort Herzogsdorf.

Die Veranstaltungen Jugendtag (geplant am 17.07.) und Frühschoppen (geplant am 19.07.) wurden aufgrund der derzeitigen Situation abgesagt. Anstelle dieser Veranstaltungen wurden interne Übungen nachgeholt, die die Monate zuvor nicht abgehalten werden konnten und dann aber in kleinem Rahmen möglich gemacht wurden.

Am 15.07. wurde die Monatsübung KFZ u. Hydranten abgehalten und Funkübungen für den neuen Digitalfunk nachgeholt.

Am Freitag, den 7.8.2020 wurden wir still zu einer Ölspur alarmiert. Die Ölspur erstreckte sich auf rund 1,5 km in der Ortschaft Hilkering. Mit 6 Mann haben wir bei heißen Temperaturen die Ölspur gebunden.

Eine 22-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach verlor am 08.08.2020 die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie gelangte auf die linke Spur und überschlug sich nachdem sie einem Linienbus auswich. Das Auto kam auf der Fahrerseite zum Liegen und die schwerverletzte junge Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Kepler Uniklinikum geflogen. Die Aufgaben der FF Herzogsdorf und der FF St. Veit waren es die Unfallstelle abzusichern, den Verkehrsfluss sicherzustellen und das verunfallte Fahrzeug zu bergen.

Am selben Tag noch wurden wir zum Brand Gewerbe, Industrie bei der Firma Zellinger nach Gerling gerufen. Ein Kabelbrand löste die installierten Brandmelder aus, die daraufhin die Feuerwehr Lacken alarmierte. Diese holten sich Verstärkung von der FF Herzogsdorf nachdem bereits ein Kleinbrand entstanden war. Durch rasches Handeln der beiden Feuerwehren konnte der Brand schnell und vollständig gelöscht werden.

Aufgrund starker Unwetter musste die FF Herzogsdorf am 11.08. zwei Keller in Hilkering/Bogendorf auspumpen, sowie einen umgestürzten Baum entfernen.

Am Wochenende vom 22.08. bis 23.08. wanderte unsere Bewerbsgruppe zum Plöckenstein am Hochficht, wo sie verschiedenste Teambuilding-Events durchführten und der Spaß auch nicht zu kurz kommen sollte.

Am Montag den 24.08. verlor eine Frau in Eidendorf die Kontrolle über ihren PKW. Das Auto kam im Graben ohne Personenschaden zum Stillstand. Die Aufgabe unserer FF-Herzogsdorf war es die Unfallstelle abzusichern und den PKW zu bergen. Nach nur 30 Minuten konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.


Verabschiedungen in unseren Reihen:

Leider mussten wir unseren Kammeraden HFM Füreder Franz zu Grabe tragen, er verstarb am 07.07.2020 im 81. Lebensjahr.


Terminvorschau:

  • 16.09.2020, 19:30 Monatsübung Bergegeräte im FF-Haus
  • 21.10.2020, 19:30 EINSATZÜBUNG FFH
  • 18.11.2020, 19:30 Monatsübung Gerätekunde im FF-Haus
  • 16.12.2020, 19:30 Monatsübung Atemschutz im FF-Haus