Gemeindebericht I 2019

Tätigkeiten im ersten Quartal des Jahres 2019 bis 01.03.:

Jahresabschluss 2018:

Bei unserer Jahresvollversammlung wie gewohnt am 26.12. ließen wir unser Jahr revue passieren. Zahleiche Einsätze, Ausrückungen, Veranstaltungen, Aus- und Weiterbildungen wurden abgearbeitet und besucht und unzählige allgemeine Tätigkeiten rund um die Freiwillige Feuerwehr wurden geleistet.
Unterm Strich rückten wir zu 73 technischen Einsätzen und 5 Brandeinsätzen aus. Überschlagen ergibt das ein aufgebrachtes Stundenkontingent von 14.000 Mannstunden!

Mitgliederstand per 26.12.2018:

  • Aktiv 91
  • Reserve 32
  • Jugend 22
  • => Gesamt 145 Mitglieder

Einsätze

Zu einem Garagenbrand in Hilkering rückten wir am 27.12.2018 aus. Ein defektes Batterie-Ladegerät für PKWs löste durch einen Kurzschluss einen Fahrzeugbrand in einer geschlossenen Garage aus. Mit schwerem Atemschutz wurde in die Garage vorgegangen und der Brand gelöscht.

Verkehrsunfall mit Auto auf Dach war der Einsatztext am 28.01.2019. Ein PKW kam auf der winterlich rutschigen Straße in einer Linkskurve ins Schleudern. Schlussendlich kam das Fahrzeug auf dem Dach zum Stehen. Der Fahrer blieb bei diesem Ausritt unverletzt und konnte sich selbst aus dem PKW befreien.

Zu zwei weiteren Verkehrsunfällen - glücklicher Weise nur mit Blechschäden - eilten wir am 04.02. Auf der B127 gerier eine Fahrerin in einer Kurve ins Schleudern und kam schlussendlich von der Straße ab. Unglücklicher genau auf der parallel verlaufenden Mühlkreisbahnstrecke; der Bahnverkehr wurde umgehend eingestellt bis das Fahrzeug sicher geborgen war. Am Heimweg zogen wir ein weiteres Fahrzeug zurück auf die Straße. Der Lenker kam nur leicht von der Straße ab, es reichte aber das ein selbstständiges Zurücksetzen nicht mehr möglich war.

Eine kurze aber intensive Ölspur wurde am 27.02. in Hilkering gebunden. Ein Fahrzeug rammte einen Leitpflock wobei die Ölwanne komplett demoliert wurde. Das Motoröl lief in unmittelbarer Umgebung des Unfallfahrzeuges aus welches wir rasch binden und entfernen konnten.

Aus- und Weiterbildung

Im Jänner besuchten einige unserer Mitglieder folgende Lehrgänge

  • Gruppenkommandanten-Lehrgang: Klaus Pernsteiner, Rammerstorfer Tobias
  • Technischer Lehrgang I: Harald Pernsteiner, Prem Parick
  • Technischer Lehrgang II: Mahringer Franz
  • Atemschutz-Grundausbildung: Bernhard Aiglstorfer, Klaus Pernsteiner, Thomas Erlinger

Veranstaltungen und Aktivitäten

Herzlich gratulieren durften wir unseren Feuerwehrkameraden Johann Bräuer zum 85igsten und Josef Hauder zu 70igsten Geburtstag - Alles Gute und viel Gesundheit!

Zum gemeinsamen Skitag der Feuerwehr und des Musikvereines luden wir am 02.02. Ein voller Bus mit rund 50 begeisterten Wintersportlern machte sich auf nach Schladming. Der Vormittag noch etwas bewölkt und "mittelfreundlich" zeigte sich der Nachmittag von seiner besten Seite - zur Freude aller Mitfahrenden.

Gut eine Woche später fand das Jugendskirennen in Kirchschlag statt. Unsere Jugendfeuwehrer Elisa Gahleitner, Julia Gahleitner und Andreas Anzinger matchten sich mit den vielen Teilnehmern aus dem ganzen Bezirk. Unsere Elisa lies in ihrer Wertungsklasse alle Gegner hinter sich und erreichte den unglaublichen 1. Rang!

Am 16.02 fand das Nachbarschafts-FF-Skirennen am Hansberg statt. Die Veranstalter - FF-St. Veit - sorgten für perfektes Wetter und so stand einem Rennen bei optimalen Bedingungen uns strahlendem Sonnenschein nichts im Weg. Mit einer ordentlichen Abordnung von neun Teilnehmern stellten wir uns der starken Konkurrenz aus Neusserling, Neudorf, Berndorf und St. Veit. Anfängliche kleine Abstimmungsprobleme wurden rasch behoben und so stürzten wir uns der Reihe nach den steilen Hang hinunter. Wieder hielt unsere Ausnamerennläuferin Elisa G. die Fahne von Herzogsdorf hoch und erreichte den dritten Rang in der Jugendwertung.

Highlight in diesem Quartal war wieder unser eigener Ball am 23.02. im GH Gahleitner. Das Parkett war poliert und die Musik HERZASS stand bereit. Ein lustiger und unterhaltsamer Abend nahm seinen Lauf. Ein kniffliges Schätzspiel, eine Tombola oder ein Duell am Nagelstock lies die Zeit wie im Flug vergehen. Zu Mitternacht präsentierten unsere Bewerbsgruppe eine witzige und abwechslungsreiche Showeinlage.

Terminvorschau:

  • 20.03.2019, 19:30 Uhr: Monatsübung Bergeausrüstung im FF-Haus
  • 23.03.2019, 08:00 - 12:00 Uhr: Feuerlöscher Überprüfung im FF-Haus
    Feuerlöscher sind im Intervall von 2 Jahren zu überprüfen. Die nächste anstehende Überprüfung sehen Sie auf dem gelben 5-eckigen Aufkleber am jeweiligen Feuerlöscher
  • 17.04.2019, 19:30 Uhr: Monatsübung Atemschutz im FF-Haus
  • 15.05.2019, 19::30 Uhr: Monatsübung Kraftfahrer & Hydranten im FF-Haus